Raffstores

   

Außenraffstores eignen sich nicht nur für den Wohnbereich und Wintergärten. Durch die Fertigung nach den Richtlinien für Bildschirmarbeitsplätze sind sie auch speziell für Geschäftsgebäude geeignet. Die Lamellen der Außenraffstores sind 80 mm breit und werden aus einem beidseitig gebördeltem, legiertem, hochflexiblem, kupferfreiem Aluminiumband gefertigt.

 

Die Lamellen sind mit einer einbrennlackierten Dicklackbeschichtung versehen. Somit sind die Lamellen witterungsunempfindlich und einfach mit Wasser zu reinigen. Das Kopfprofil des Raffstore ist U-förmig und besteht aus korrosionssicherem Stahl (57 mm × 51 mm).

 

Unsere Raffstores können wahlweise mit Elektromotor, Kurbel oder Endlosschnur bedient werden. Die Wind­sicherung wird durch seitliche Alu-Führungsschienen mit eingearbeiteten PVC-Gleitprofilen gewährleistet.

Bedienvarianten unserer Raffstores

 

Für die Außenraffstores können wir Ihnen drei verschiedene Bedienvarianten zur Auswahl anbieten. Welche Art der Bedienung Sie auch wählen, damit können Sie die Lamellen des Raffstores heben und senken. Sie können damit aber auch die Neigung der Lamellen verstellen, um mehr oder weniger Licht durchzulassen.

Endlosschnur

Raffstore mit Endlosschnur zur Bedienung

 

Die Endlosschnur hängt je nach Wunsch links oder rechts neben dem Raffstore. Durch Ziehen am vorderen oder hinter Strang der Schnur verändern Sie die Neigung der Lamellen und können die Anlage nach oben oder unten fahren lassen.

 

Die Schnur besteht aus abriebfestem Material und wird über ein Getriebe im Inneren der Schnurumlenkung geführt. Technisch bedingt erfolgt der Schnuraustritt 2 cm neben der Oberschiene.

Kurbel

Raffstore mit Kurbel zur Bedienung

 

Öffnen und schließen Sie den Außenraffstore ganz einfach durch Drehen der Kurbel. Die Kurbel lässt sich ein- und ausklappen und benötigt so weniger Platz, wenn sie gerade nicht benötigt wird. Neben dem hoch- und runterfahren der Anlage kann mit der Kurbel auch der Lichteinfall reguliert werden.

 

Das Gestänge der Kurbel kann sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite angebracht werden. Zudem haben Sie die Wahl, ob das Kurbelgestänge im Winkel von 90° oder 45° austreten soll.

 

Um die Bedienung mittels Knickkurbel an die baulichen Gegebenheiten anpassen zu können, kann der Austritt seitlich verschoben werden. Normal liegt der Kurbelaustritt 2,5 cm innerhalb der Oberschiene. Auf Wunsch kann das Getriebe seitlich bis zu 3 cm überstehen.

Motor

Raffstore mit Motor zur Bedienung

 

Gönnen Sie sich den Komfort einer Motorbedienung! Mit dem Elektromotor (230 V) von Somfy ® können Sie ganz bequem per Knopfdruck den Raffstore öffnen, schließen oder die Lamellen im Winkel verstellen.

 

Der Motor wird in die Oberschiene integriert und ist somit nicht sichtbar. Für die Ansteuerung einer oder mehrerer Anlagen haben wir verschiedene Lösungen von Somfy ® zur Auswahl.

 

Am Motor ist ein 50 cm langes Kabel mit Hirschmannstecker angebracht, das erleichtert den Anschluss von Steuerungen. Nach Wunsch erhalten Sie auch eine Hirschmannkupplung dazu.

Der Raffstore im Detail

der Raffstore und seine Bestandteile

1. Kopfprofil

Kopfprofil

 

Kopfprofil - U-förmig aus Stahl, galvanisiert 57 × 51 mm, zur Aufnahme des gesamten Aufzugs und Wendemechanismus, Antriebswelle in der Kopfleiste aus Aluminium-Nutrohr, stabile Konstruktion, Teile aus witterungsbeständigem, schlagfestem Kunststoffmaterial, Lagerung wartungsfrei und geräuscharm; bei Kurbelbedienung und Endlosschnur mit eingebauter Spindelsperre für obere und untere Endbegrenzung.

2. Lamellen

Lamellen

 

Lamellen - 80 mm breit, beidseitig gebördelt, aus speziallegiertem, hochflexiblem, konkav - konvex gewölbtem, kupferfreiem Aluminiumband mit Dicklackbeschichtung, einbrennlackiert; Tragbänder, Leiterkordel und Aufzugsbänder aus 100 % Polyester

3. Führungsnippel

 

Führungsnippel - aus UV - beständigem Kunststoff

4. Unterleiste

Unterleiste

 

Unterleiste - Aluminium stranggepresst, eloxiert oder beschichtet, durch Rippen besonders stabil und verwindungssteif; Enden mit Kunststoffkappen geschlossen, Endkappen mit verschiebbaren Führungsleitern

5. Windsicherung

Windsicherung

 

Windsicherung - durch seitliche Alu-Führungsschienen, stranggepresst, technisch eloxiert oder lackiert mit eingearbeiteten PVC-Gleitprofilen zur geräuschdämmenden Führung, inkl. untere PVC-Endkappen

Befestigung mit verstellbaren Abstandshaltern mittels nichtrostender Schrauben. Lamellen werden wechselseitig mit Kunststoff-Führungsnippel in den Führungsschienen gehalten. Alternativ seitliche Führung der Lamellen mit polyamid ummanteltem Stahlseil.

6. Mechanik

 

Mechanik - patentiertes spezialgelagertes Kunststofflager, staubdicht, selbstschmierend, mit eingebauter Wendearretierung

7. Antrieb

Antrieb

 

Antrieb - wahlweise mit Elektromotor, Kurbelbedienung oder Endlosschnur

a) Elektromotor mit Kopfprofil verdeckt eingebaut. Für die automatische Ausschaltung bei der oberen bzw. unteren Endstellung ist ein Endschalter im Motor eingebaut. Kombination mit Wind- und Sonnenwächter ist auch möglich.

b) Antrieb von innen mit Kurbelbedienung erfolgt durch ein voll geschlossenes, staub- und korrosionssicheres Kegelradgetriebe mit Bremsvorrichtung. Heben und Senken der Jalousie, sowie Wenden der Lamellen erfolgt mit Knickkurbel. Durchführung zum Rauminneren mit Gelenklager, verstellbar von 45 - 90°.

8. Textilien

 

Textilien - Leiterkordeln und Endlosschnüre aus 100 % Polyester, schrumpf- und dehnungsfrei. Farbe weiß, grau oder schwarz (wird farblich angepasst), Standard: grau

+ Aufzugsbänder

 

Aufzugsbänder - aus hochfestem synthetischen Texband Farbe weiß, grau oder schwarz (wird farblich angepasst), Standard: grau

9. Führungsschiene / Doppelführungsschiene

Führungsschiene und Doppelführungsschiene im Querschnitt

 

Führungsschienen halten den Raffstore stets in Position. Die Unterleiste und die Führungsnippel der Lamellen finden in den Schienen ihren Halt. So können sie nur nach oben und unten gleiten, jedoch nicht schwingen. Bei Wind kann so der Raffstore nicht gegen das Fenster oder die Fassade schlagen.

 

Die Führungsschienen werden aus stranggepresstem Aluminium gefertigt. Eingearbeitete PVC-Gleitprofile mit Neopren-Einlage sorgen für reibungsloses Heben und Senken des Außenraffstores.

 

Die Schienen werden technisch eloxiert oder lackiert in Silber oder einer Sonder-RAL-Farbe Ihrer Wahl.

 

Werden mehrere Anlagen miteinander gekoppelt kommen zwischen den Raffstores Doppelführungsschienen zum Einsatz. So erhalten die gekoppelten Anlagen untereinander Halt und es einstehen keine Spalten für das Licht.






WAS IST EIN PLISSEE?

Da unsere Jalousien auf Maß bei unseren Kunden auf derart große Begeisterung gestoßen sind, haben wir beschlossen unser Sortiment zu erweitern. Jetzt können Sie auch Rollo und Plissee im Online Shop kaufen und Ihrem Zuhause einen besonderen Touch verleihen. Der Begriff „Plissee“ kommt aus dem Französischen und bedeutet „gefaltet“. Es handelt sich hierbei um einen plissierten, also vorgefalteten Stoff, der nicht wie beim Rollo auf einer Welle aufgewickelt, sondern ziehharmonikaartig zu einem Paket zusammengeschoben wird. Plisseeanlagen werden auch als Faltstoren, Plisseevorhänge oder kurz Plissees bezeichnet. Sie dienen als Sicht- und Sonnenschutz sowie als Fensterdekoration.

 

PLISSEE ROLLO MIT QUALITÄT

Damit das Plissee auch Faltstore genannt Ihren Erwartungen in jeder Hinsicht gerecht wird, sollten Sie unbedingt auf hochwertige Modelle zurückgreifen. Die Qualität bestimmt darüber, wie langlebig und optisch ansprechend ein Produkt ist. In diesem Sinne finden Sie in unserem Online Shop nur Plissees höchster Güte. Wir setzen nämlich auf Original Cosiflor – beste Qualität made in Germany. Original Cosiflor-Stoffe sind in einer großen Farbvielfalt erhältlich und Sie können zwischen unterschiedlichen Designs wählen. Sie können sich für knallige Farbtöne, sanfte Pastelltöne, aber auch rauere Naturfarben entscheiden. Cosiflor-Stoffe gibt es zudem in unterschiedlichen Transparenzstufen.

 

FINDEN SIE DAS IDEALE MODELL FÜR IHRE ANSPRÜCHE

Cosiflor Plissees Faltstoren können jeder Raum- und Lichtsituation ideal angepasst werden.
Feuchtraumgeeignete Cosiflor-Plissees kommen im Bad und in der Küche zum Einsatz, während im Schlafzimmer oft spezielle Blackout-Stoffe Anwendung finden. Für das Büro und Arbeitszimmer gibt es speziell beschichtete Stoffe, wodurch ein Blenden am Bildschirm durch die Sonnenstrahlen vermieden werden kann. In unserem Online Shop finden Sie die folgenden Modelle:

  • VS steht für verspannt und werden vorzugsweise im Glasfalz verspannt sprich montiert. Bei den verpannten Modellen können Sie zwischen Model VS1 (1 heißt entweder Ober- oder Unterschiene läßt sich nach obern und unten bewegen) und Model VS2 (2 heißt immer, Ober und Unterschien lassen sich nach oben und unten bewegen.
  • F steht für freihängend. Hier wird eine Oberschiene fix befestigt und das Plissee hängt frei hinunter. Es stehen das Model F1 (Unterschiene kann mittel Schnurbremse nach oben und unten bewegt werden) und Model F2 (Ober und Unterschiene können mittels Schnurbremsen nach oben und unten bewegt werden zur Auswahl. Darüber hinaus gibt es das Model F4, das mit Kettenbedienung ausgestattet ist.
  • DF stehen für Dachfenster und sind verpannte Plisseeanlagen. Hier stehen das Model DF10 und Model DF20 zur Auswahl. Zusätzlich gibt es die Comfort Varianten, die sich durch eine dekorative Aluprofilschiene abheben.
  • PL steht für Plafond und wird bei Glasdächern eingesetzt. Das Model PL11 kann wieder nur entweder die Ober- oder die Unterschiene bewegen und kann bis zu einer Gesamthöhe von 4m konfiguriert werden.

Bei der trickreichen Tag-Nacht-Variante werden zwei Stoffe miteinander verspannt – einer dunkelt ab, der andere sorgt für Transparenz. So kann das Licht im Raum flexibel gestaltet werden. Durch das Schienensystem einer Plisseeanlage können die Stofffalten perfekt reguliert werden. Sie können so weit aufgeschoben werden, wie es Sicht- oder Sonnenschutz gerade erfordern

 

COSIFLOR Fenster PLISSEES - FALTSTOREN FÜR ALLE FÄLLE

Wie bieten Ihnen dekorative und funktionelle Plissee-Faltstoren in 350 Stoffen für viele

Anwendungsbereiche und Möglichkeiten.

  • Transparent-Dekoration: Transparente Plissees sind besonders dekorativ, stehen für Leichtigkeit und Ästhetik.
  • Halbtransparenter Sonnen- und Sichtschutz: Wenn die Blicke von außen abgewehrt werden sollen, schwere und dunkle Vorhänge aber nicht in Frage kommen, ist ein Mittelweg gefragt. Halbtransparente Plissees eignen sich hierbei perfekt.
  • Abdunkelnd (Dimmout Stoffe): Sollen Sonnenschutz, Sichtschutz und Lichtschutz auf einen Nenner gebracht werden, sind diese Plissee-Stoffe die beste Lösung.
  • Verdunkelnd (Blackout Stoff oder Abdunkelnd Plus): bestens geeignet für das Schlafzimmer.
  • Feuchtraum: Es gibt Plissee-Stoffe, die sich bestens dafür eignen, um in Feuchträumen ihre stylische Wirkung zu entfalten.
  • Bildschirmarbeitsplatz: Damit Sie bei Ihrer Arbeit am Bildschirm nicht geblendet werden, bieten wir Ihnen die geeigneten Plissee-Stoffe.
  • Lichtdurchlässigkeit: Soll die direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden, ohne das Licht draußen zu lassen? Auch hier gibt es ideale Lösungen.
  • Perlmuttbeschichtung (Perlexbeschichtung): Derartige Plissee-stoffe sind ideal für Dachfenster und südlich ausgerichtete Fenster aufgrund der Hitzereflexion – der Wärmeentwicklung wird vorgebeugt.
  • Entflammbarkeit: Wir bieten Ihnen schwer entflammbare Plissee-Stoffe, die Ihren Sicherheitsansprüchen gerecht werden.
  • Anwendungsbereiche: Wohnbereich, Bad, Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Büro, Wintergarten, Fixverglasung, Dachfenster.
 

MONTIEREN:

Faltstorenanlagen- Plisseeanlagen bestechen durch Vielfalt und Ästhetik. Sie sind praktisch zu bedienen, es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und sie verschönern das Wohnambiente. Egal, welche Form sie benötigen, ob rechteckig, dreieckig, trapezförmig oder auch halbkreisförmig, das Plissee kann ideal auf die vorhandenen Bedingungen angepasst werden. Und auch hinsichtlich der Montage stehen verschiedene Wege offen. Plissees können entweder über eine Klemmvorrichtung montiert oder auch direkt am Fensterrahmen angebohrt werden. Des Weiteren ist es möglich, die obere und untere Schiene der Plisseeanlage beweglich zu montieren, so dass – je nach Bedarf – auch nur Teilflächen des Fensters verschattet werden. Werden in der Mitte weitere, bewegliche Schienen montiert, können mehrere Stoffe zur Geltung kommen, wobei die Art der Fensterbedeckung mit einem Handgriff verändert werden kann. Es stehen folgende Arten der Plissee Montage zur Auswahl:

 
  • Glasfalz (Glasleiste)
  • Decke
  • Wand
  • Fensterflügel
  • Klemmhalter (Klemmträger)
  • Dachfenster.
 

Sind Ihre Dachfenster genormt, müssen Sie nur die Fensternummer eingeben und das richtige Maß wird eruiert (Fensterhersteller: Velux, Fakro, Braas, Roto). Bei den meist verkauften Plissees handelt es sich um verspannte Anlagen (Glasfalzmontage), des Weiteren gibt es freihängende Plisseeanlagen für die Wand- und Deckenmontage.

 

BEFESTIGEN UND BEDIENEN

Bedient werden Plissees Faltstoren mit Hilfe von Griffen, Zugschnüren, Zugketten oder auf elektrische Weise. Es gibt verspannte und freihängende Varianten, die sich in Bezug auf die möglichen Maximalabmessungen unterscheiden. Zu den Bedienarten zählen:

  • Griffbedienung
  • Schnurbremse
  • Endloskette
  • Bedienstab in verschiedenen Längen von 1,25 - 2,5m
 

Eigentlich wurde das Plissee für die senkrechte Montage mit einer empfohlenen maximalen Neigung entwickelt. Sollten aber größere Neigungen gefragt sein, kann heute auf Sonderlösungen zurückgegriffen werden. Dazu zählen beispielsweise Dachfensterplissees, hierbei stützen seitliche Führungsschienen das System zusätzlich. Eine Plafondanlage ist entgegen ideal für den Wintergarten: Zusätzliche Drahtseile ermöglichen sogar eine vertikale Montage. Zu den Befestigungsarten zählen:

  • Spannschuhe (Spannhalter)
  • Wandwinkel
  • Glasleistenwinkel
  • Klemmträger (Klemmhalter)
  • Klebeleiste
 

PLISSEEANLAGE ALS DEKO-ELEMENT

Ist der rein technische Aspekt geklärt, gilt es das Augenmerk auf den Stoff und die Farbe zu lenken. Das Plissee Faltstoredient schließlich nicht allein als Sicht- und Sonnenschutz, sondern ist auch ein attraktives Stilelement. Das Material, die Farbe und das Design sollten mit der Einrichtung harmonieren. Die Stoffe sind in unterschiedliche Transparenzgrade unterteilt. Sie können sich für volltransparente und blickdurchlässige, aber auch für abdunkelnde und blickdichte Faltstorenvorhänge entscheiden. Das perlmutbeschichtete Plissee gewährleistet zum einen eine gute Hitzereflektion und zum anderen Transluzenz. Es kommen dünne und flexible Stoffe zum Einsatz, meist Baumwolle oder Polyester. Es gibt aber auch Plisseeanlagen, die sich durch besonders edle Materialien wie Satin hervorheben. Bedenken Sie jedoch bei der Auswahl, dass synthetische Stoffe oft eine bessere Haltbarkeit in den Falten aufweisen. In puncto Farbpalette sind keine Grenzen gesetzt. Ob in Grün, Beige oder Pink – Sie haben die Wahl! Das Plissee kann als Fensterdeko grundsätzlich in jedem Raum verwendet werden – im Wohnzimmer oder in der Küche ist ein Mehr an Lichtdurchlässigkeit gefragt, während im Schlafzimmer abdunkelnde Modelle bevorzugt werden.

 

PLISSEE FALTSTORE ALS ENERGIESPARER

Abgesehen von den bereits erwähnten Vorzügen, weisen Plissees noch einen weiteren Vorteil auf. Sie helfen Ihnen dabei, Energie zu sparen. Wird der Plisseevorhang tagsüber geschlossen, hält der Stoff das Sonnenlicht fern, wodurch der Raum eine Abkühlung erfährt. In der kalten Jahreszeit können Sie tagsüber die Sonne in den Raum scheinen lassen. Abends, wenn Sie das Plissee schließen, kann die gewonnene Wärme nicht mehr durch das Fenster entweichen. Auf diese Weise können Sie tatsächlich Energie sparen. Wabenplissees haben sich hierbei besonders bewährt, da sie mit Luftkammern ausgestattet sind, welche die Wärme besonders gut im Raum halten.

 

Selbstvertändlich gibt es weitere Modelle, diese Abbildungen sind nur eine kleine Auswahl!


Sollten Sie Fragen, Wünsche oder mehr Informationen benötigen, dann stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung!